Deutsche Messe veranstaltet erstmals Industriemessen in Kanada

Premiere der CeMAT CANADA

Vom 25. bis zum 28. September 2017 feiert die CeMAT CANADA Premiere in Toronto. Gemeinsam mit vier weiteren Industriethemen aus dem Portfolio der HANNOVER MESSE wird sie parallel zur kanadischen Metallbearbeitungsmesse CMTS (Canadian Manufacturing Technology Show) organisiert. Veranstaltungsort ist das International Centre in Mississauga, Ontario, in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Toronto.

Ontario ist der Hauptsitz der kanadischen Automobilindustrie. Fiat Chrysler, Ford und General Motors produzieren an sechs Standorten in der Provinz überwiegend für den US-Markt sowie für den Export. Daneben unterhalten zahlreiche Zulieferer eigene Produktionsstätten in Ontario.

Die CMTS wird alle zwei Jahre mit 700 Ausstellern und 9 000 Besuchern ausgerichtet. Gezeigt werden Innovationen aus den Bereichen Werkzeugmaschinen, Fertigungsmittel, Umformtechnik sowie hoch entwickelte Fertigungsanwendungen. Organisiert wird die Messe vom SME, einem kanadischen Industrieverband. Aus dem Portfolio der HANNOVER MESSE kommen die Bereiche Industrial Automation, Antriebs- und Fluidtechnik, Drucklufttechnik sowie Teile- und Oberflächenreinigung hinzu.

"Mit unseren Messen ergänzen wir die Themen der CMTS in idealer Weise. Wir bieten unseren Kunden eine erstklassige Möglichkeit, um in den kanadischen Markt einzusteigen und werden gemeinsam mit dem SME die führende Industriemesse in Kanada veranstalten", sagt Krister Sandvoss, Global Director CeMAT bei der Deutschen Messe AG.

Über die CeMAT

Mit den CeMAT-Veranstaltungen bietet die Deutsche Messe der Intralogistikbranche in den wichtigsten Märkten dieser Welt ausgezeichnete Messeplattformen, um ihre Produkte und Innovationen dem Publikum in den jeweiligen Ländern und Regionen zu präsentieren. Sie alle sind Ableger der CeMAT in Hannover, der weltweit bedeutendsten Messe für Intralogistik und Supply Chain Management. Sie wird alle zwei Jahre ausgerichtet, das nächste Mal vom 23. bis zum 27. April 2018 parallel zur HANNOVER MESSE. Ob innovative und energiesparende Gabelstapler und Flurförderzeuge, komplexe voll automatisierte Förderanlagen, Regal- und Lagersysteme oder neueste Systemsteuerungen und Entwicklungen rund um Logistics IT - auf der CeMAT in Hannover sind alle Bereiche der Intralogistik vertreten. Krane, Hebezeuge und Hubarbeitsbühnen sowie Auto-ID-Systeme, Roboterlogistik und Verpackungstechnik für die Intralogistik runden das Bild ab.
Verwandte Themen
Automobilindustrie | Roboterlogistik | CeMAT
Diskussionen
Ähnliche News
Top Unternehmen